Praxis Für Burnout-Therapie &  Prävention | Integrative Stressmedizin

 

Startseite |  Kontakt |  Kosten |  Die Praxis  |  Facebook |  Tel: 040 21057233  |  22299 Hamburg

                                Impressum  |   Heilpraktiker  in Hamburg  |   Praxis Für Burnout-Therapie und Burnout-Prävention     |       Andre Tonak   |        Leinpfad 75    |        22299 Winterhude   |       Telefon: 040 210 572 33   |        www.praxis-tonak.de

Darmsanierung bei Ängsten und Müdigkeit

Coaching in der Burnout-Prävention   

Vitamine bei Burnout, Müdigkeit & Erschöpfung

Akupunktur bei Burnout, Energiemangel

Bioresonanztherapie bei Burnout &Müdigkeit    

Mehr Energie und Lebensfreude durch Sauerstoff-Therapie

Frei von Ängsten, Ärger & Stress durch EFT    

Burnoutprävention & Workshops

Migränetherapie mit Akupunktur

Licht-Therapie bei Burnout und Depression

Psychosomatische Energetik nach Dr. Banis

Naturheilkunde in der Burnout-Therapie

Burnout-Test

Hypnose bei Burnout und Depression

Homöopathe und Burnout

Schlafstörungen - Natürliche Hilfe bei Müdigkeit

Was tun bei Frühjahrsmüdigkeit ?

Tinnitus Therapie mit Akupunktur und Homöopathie

Nature-Sounds-Radio-Vogelgezwitscher

Kontakt | Kontaktformular

 

Überwinden Sie gemeinsam mit mir Ihre gesundheitlichen Probleme und rufen Sie mich an :

Jede  Nachricht wird beantwortet.

Tel : 040 210 572 33   Mo-Fr  9-19 Uhr

 

Dipl. Päd | Heilpraktiker  Andre Tonak

Praxis für Burnout-Therapie & Prävention

Leinpfad  75

22299 Hamburg

 

Anfahrt: Bitte hier klicken

 

Naturheilkunde    Coaching    Akupunktur    Psychotherapie    Hypnose    Referenzen    Vita

Dipl. Pädagoge Andre Tonak | Heilpraktiker | Psychotherpeut | Coach |  Dipl. Akupunkteur

 

Bin ich Burnout gefährdet ?  Burnout Test zur Feststellung  Ihres Burnout-Risikos

1. Ich leide unter zu viel Stress und Leistungsdruck in meinem Alltag.    

                                                                       

2. Durch meine Arbeit muss ich auf private Kontakte und  Hobbys verzichten.

 

3. Auf meinen Schultern lastet zu viel.                                                                                                         

 

4. Ich leide an chronischer Müdigkeit.

 

5. Ich habe das Interesse an meiner Arbeit verloren.

 

6. Ich handle manchmal so, als wäre ich eine Maschine. Ich bin mir selbst fremd.

 

7. Früher habe ich mich um meine Mitarbeiter und Kunden gekümmert - heute

    interessieren   sie mich nicht.

 

8. Ich mache zynische Bemerkungen über Kunden und Mitarbeiter.

 

9. Wenn ich morgens aufstehe und an die Arbeit denke, bin ich  gleich wieder müde.

 

10. Ich fühle mich machtlos, meine Arbeitssituation zu verändern.

 

11. Ich bekomme zu wenig Anerkennung für das was ich leiste.

 

12. Auf meine Kollegen und Mitarbeiter kann ich mich nicht  verlassen, ich arbeite über

      weite  Teile für mich alleine.

 

13. Irgendwie funktioniere ich nur noch und fühle mich emotional total leer.

 

14. Ich bin oft krank, anfällig für körperliche Krankheiten, bzw. Schmerzen.

 

15. Ich schlafe schlecht, besonders vor Beginn einer neuen  Arbeitsperiode.

 

16. Ich fühle mich frustriert in meiner Arbeit

 

17. Ich fühle mich zunehmends ängstlich, angespannt und unzufrieden.

       

18. Meine eigenen körperlichen Bedürfnisse (Essen, Trinken, WC) muss ich hinter die

     Arbeit reihen

 

19. Ich nehme fast täglich Kopfschmerztabletten.

 

20. Ich greife oft zu Stimulanzien wie Zigaretten, Kaffee oder Süßigkeiten.

 

21. Ich bin schnell müde und kaum noch belastbar.

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Manchmal 3

Auswertung: Bitte zählen Sie ihren Gesamtpunktwert zusammen !

 

Bis 30 Punkte :  Gratulation, Sie haben ein geringes Burnout-Risiko !

 

31-60  Punkte :  Sie haben ein beginnendes Burnout-Risiko - Zeit für eine Burnoutprävention !

 

>   60  Punkte :   Höchste Zeit etwas für sich zu tun - Sie befinden sich mitten im Burnout-Teufelskreis